Aktuelles
Fill out my online form.

Wort des Präsidenten

Liebe Mitglieder,

unsere Golfanlage muss weiterhin auf Grund des behördlich verfügten Betriebsverbots für Sportstätten aktuell leider geschlossen bleiben. Ein Spiel auf der Anlage ist damit sowohl für Mitglieder als auch für Gäste derzeit nicht möglich. Nach derzeitigem Stand gilt das auch uns betreffende Betriebsverbot bis zum 19.04.2020. Auch wenn dies aktuell natürlich nicht mit Gewissheit vorhergesagt werden kann besteht Hoffnung, dass sich auf Grund der Besonderheiten des Golfsports (Bewegung in der freien Natur in Kleingruppen, bei denen Abstand zueinander gewährleistet werden kann) in der Folgezeit zumindest Lockerungen ergeben. Wir hoffen stark, die Anlage in überschaubarer Zeit teilweise wieder öffnen zu können, so dass Nutzungseinschränkungen auf einen annehmbaren Umfang beschränkt bleiben. Hierzu stehen wir in ständigem Kontakt mit den Verbänden.

Sicherlich kam auch bereits in Ihnen der Gedanke auf, dass mit derartigen Einschränkungen – wenn natürlich auch aus anderen Gründen – gerade zum aktuellen Zeitpunkt des Jahres durchaus zu rechnen ist. So waren in der Vergangenheit Platzsperren in unserer Region auf Grund von Witterungseinbrüchen in dieser Jahreszeit oft unumgänglich. Blickt man aktuell aus dem Fenster, stellt dieser Gedankengang wenig Trost dar. Das ist uns natürlich bewusst! Gerne würden auch wir die Anlage so schnell wie möglich öffnen, da wir mit den wirtschaftlichen Folgen sehr zu kämpfen haben und jeder Tag, an dem die Anlage nicht geöffnet werden kann, macht es für uns schwerer.

Unzweifelhaft befinden wir uns in einer für uns alle unvorhergesehen, in dieser Form nie dagewesenen und von niemandem von uns zu vertretenden Situation. Diese zu meistern, stellt unsere Gesellschaft neben den großen Anstrengungen im Gesundheitsschutz auch vor wirtschaftliche Herausforderungen, die wir auf dem Weg hin zur Normalität nur mit gemeinsamer Kraftanstrengung und solidarischem Handeln bewältigen. Lassen Sie uns, ganz im Sinne des jüngst veröffentlichten Aufrufs des Präsidenten des Deutschen Golf Verbandes, unseren Teil hierzu beitragen. Wir als Betreiber der Anlage werden jedenfalls alles uns Mögliche tun, damit Sie – wenn diese schwierigen Zeiten hoffentlich bald vorüber sind – eine dem gewohnten Standard entsprechende Golfanlage vorfinden. Und daran arbeiten wir täglich!

So nutzten wir die vergangenen Wochen, um die Renovierungsarbeiten der Duschen voran zu bringen. Das aktuelle Wetter-Hoch ließ uns vorgezogene Frühjahrsarbeiten schon jetzt umsetzen. Die in der vergangenen Woche erfolgten Vertikutierarbeiten aller Grüns, Abschläge und Fairways dienten als Basis für das aktuell erfolgte Aerifizieren aller Grüns und Abschläge, was ebenfalls bereits geschehen ist. Die zum Teil milden Temperaturen im Tagesverlauf unterstützen den ersten Wuchs der Gräser. Die Fairways erhielten ihren ersten Frühjahrsschnitt und erstrahlen in ihrem gewohnten Muster. Gerhelm wird hübsch gemacht!

Eine abschließende, persönliche Herzensangelegenheit:
Ich sage DANKE. Danke, für Ihre bislang aufgebrachte Solidarität. Für das Beherzigen des vielfach verbreiteten Gebotes "Stay at home". Wir sind in Gedanken bei allen Golfern und arbeiten fleißig weiter. Bleiben Sie bitte gesund!

Gerhard Schlierf
Präsident des Golfclub Gerhelm im Namen des gesamten Teams



;

UPDATE Coronavirus 20.03.2020

Liebe Mitglieder,

die Coronakrise bedeutet für jeden von uns eine Situation, wie wir sie noch nie erlebt haben. Unvermeidliche gravierende Einschränkungen für unser aller Leben sind die Folge. Trotz der offensichtlichen Dramatik scheint der Ernst der Lage noch nicht bei allen und überall in Deutschland in vollem Umfang angekommen zu sein. Solidarisches Befolgen der durch die zuständigen Behörden vorgegebenen Verhaltensmaßregeln kann und muss das Gebot der Stunde für alle sein. Nur so lässt sich die Pandemie zumindest so kontrollieren, dass unser Gesundheitssystem nicht vollends überlastet wird.

Lassen Sie uns, als Teil des deutschen Golfsports, gemeinsam Vorbild sein in diesen schweren Zeiten und ein Zeichen der Solidarität und der Vernunft setzen.

Die Bayerische Staatsregierung erlässt mit Verkündung vom 20.02.2020, 12:30 Uhr durch unseren Ministerpräsidenten Markus Söder eine Ausgangsbeschränkung. Dieser Erlass ist als Ausweitung aller bisherigen Erlässe zu sehen und regelt die verschärften Bestimmungen hinsichtlich der nun neu hinzukommenden Ausgangssperre/ Ausgangseinschränkung.

Insofern ist und bleibt die Golfanlage Gerhelm weiterhin geschlossen/ gesperrt. Es darf kein Spielbetrieb stattfinden, da dieser nach wie vor sowohl vom Bayerischen Staatsministerium als auch von der Bundesregierung untersagt ist. In Niedersachsen gab es erste Polizeieinsätze, die Golfer vom Golfplatz verwiesen. Lasst uns auf das Image von Golf achten, auch wenn der Frühling und eine Runde Golf noch so verlockend sind.

Wirken Sie energisch auf Ihr Umfeld ein. Sprechen Sie mit Menschen von denen Sie glauben, dass sie den Ernst der Lage noch immer nicht verstehen. Appellieren Sie im Interesse aller an die Vernunft und den gesunden Menschenverstand. Wir sind mehr als 640.000 Golfspielerinnen und -spieler in Deutschland. Gemeinsam haben wir die Kraft, etwas positiv zu bewegen. Dazu gehört zum jetzigen Zeitpunkt auch das unbedingte Akzeptieren der erheblichen Einschränkungen jeglichen sozialen Lebens, wo immer das möglich ist; leider im Moment auch das Golfspielen in jeder Form. Sportanlagen jeglicher Art sind im Moment vollumfänglich und für jede Art und Weise der Sportausübung gesperrt.

Dieser Aufruf wird in Kooperation mit dem Deutschen Golf Verband von vielen, wenn nicht allen, Golfclubs in Deutschland unter den Mitgliedern bzw. Spielberechtigten verbreitet. Es ist vielleicht nur ein kleiner Beitrag zum Schutz der Volksgesundheit in einer großen Krise, aber auch kleine Aktionen können in ihrer Gesamtheit viel bewirken. Sicher fällt es schwer, auf unser geliebtes Golfspiel für die nächsten Tage und Wochen zu verzichten. Umso mehr wird sich Golf nach überstandener Krise als gesunde sportliche Betätigung in der Natur großer Beliebtheit erfreuen.

Sobald wir anderweitige Informationen vorliegen haben, informieren wir über unsere Internetseite sowie via Facebook.

Bleiben Sie alle gesund!

Das gesamte Team der Golfanlage Gerhelm

Information des Deutschen Golf Verband (DGV-Bulletin Nr. 3/2020 vom 18. März 2020)    Information der Bayerischen Staatsregierung  

UPDATE Coronavirus 24.03.2020


Golfen trotz Kontaktverbot und Ausgangseinschränkung?

Liebe Mitglieder,

hier finden Sie die Stellungnahme des Bayerischen Golfverbandes zur Corona-Krise:

BGV Info zur Coronakrise vom 24.03.20120  

UPDATE Coronavirus 18.03.2020

UPDATE 18.03.2020 - Am 16.03.2020 wurden von der bayerischen Staatsregierung umfassende Beschränkungen des Betriebes von Sportstätten, Gaststätten und anderen öffentlichen Einrichtungen im Zuge der Corona-Krise bekannt gegeben. Ab Dienstag, den 17.03.2020 wurde die Gastronomie in Gerhelm bis auf weiteres geschlossen. Wir können weder einen Abstand von 1,5 Meter pro Gast garantieren noch eine Gesamtzahl an Gästen gewährleisten. Von der Schließung ebenfalls betroffen ist das Sekretariat, die Driving-Range, die Toiletten und die Umkleideräumlichkeiten.

Bis gestern (17.03.2020) gab es keine einheitliche Regelung, wie mit einer Platzöffnung oder einer generellen Schließung umgegangen werden soll, da die Anweisungen der Behörden hier nicht hundertprozentig eindeutig formuliert waren. Leider ist die komplette Schließung der Anlage seit heute (18.03.2020) unumgänglich. Die Bundesregierung hat hierzu Ihre Weisungen genau konkretiesiert. Demnach sind Sport- und Spielstätten jeglicher Art für den Publikumsverkehr zu schließen.

Wir vom Golfclub Gerhelm sind behördlich dazu gezwungen, den Spielbetrieb ab den 18.03.2020 komplett und ohne Ausnahmen einzustellen. Das Betreten der Anlage ist bis auf weiteres nicht möglich. Der Golfplatz, das Clubhaus/ Gastronomie, Geschäftsstelle, Umkleideräume und Sanitäreinrichtungen, auch WCs auf dem Golfplatz sowie Drivingrange mit Ballautomaten sind bis einschließlich 19.04.2020 geschlossen zu halten. Die Golfschule wird ebenfalls jegliches Training im Einzel- und Gruppenrahmen bis auf weiteres aussetzen müssen.

Auch wir bedauern diese Anordnung zutiefst und hoffen sehr, spät. am dem 20.04.2020 einen geregelten Spielbetrieb ermöglichen zu können. Bleiben Sie gesund!

Information des Deutschen Golf Verband (DGV-Bulletin Nr. 2/2020 vom 17. März 2020)  

Coronavirus, Infos Gerhelm

Am 16.03.2020 wurden von der bayerischen Staatsregierung umfassende Beschränkungen des Betriebes von Sportstätten, Gaststätten und anderen öffentlichen Einrichtungen im Zuge der Corona-Krise bekannt gegeben. Ab Dienstag, 17.03.2020 wird die Gastronomie in Gerhelm bis auf weiteres geschlossen. Wir können weder einen Abstand von 1,5 Meter pro Gast garantieren noch eine Gesamtzahl an Gästen gewährleisten. Von der Schließung ebenfalls betroffen sind das Sekretariat, die Driving-Range, die Toiletten und die Umkleideräumlichkeiten. Hierzu stellt der Bayerische Golfverband folgendes fest:

ZITAT BGV Rundmail:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie soeben bekannt wurde weitet der Freistaat Bayern die Beschränkungen wegen der Ausbreitung des Coronavirus noch einmal weiter aus. Ab Dienstag werden auch Sportplätze gesperrt. Damit sind ab Dienstag auch die Golfplätze zu sperren, d.h. die Driving Range, das Clubhaus, das Sekretariat, die Umkleiden und die Gastronomie zu schließen. Beim Betreten des Golfplatzes sind die Verhaltensregeln der Bayerischen Staatsregierung zu beachten.

Bitte weisen Sie Ihre Mitglieder darauf hin.

ZITAT BGV Facebook:

"Ein Golfplatz ist ein Sportplatz, deshalb muss auch der öffentliche Bereich geschlossen werden. Ob einzelne Personen den Platz betreten, wird allerdings schwer kontrollieren zu sein. Wir appellieren hier an die Vernunft jedes Einzelnen ob er alleine oder in der Familie jetzt eine Runde Golf spielen muss. Hierfür gelten dann die aktuellen Verhaltensregeln: Halten Sie ausreichend Abstand, berühren Sie keine Fahnen..."

Es wird ab Dienstag somit ebenfalls bis auf weiteres auf die Möglichkeit zur Reservierung von Startzeiten verzichtet.

Infos des Deutschen Golf Verband e. V. zum Coronavirus